Herzlich Willkommen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie ist eine von neun Arbeitsgemeinschaften in der SPD, die im organisatorischen Aufbau und im Rahmen der politischen Willensbildung der Partei eine besondere Bedeutung haben. Als Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Frauen "AsF" setzen wir uns für die gleichberechtige Teilhabe aller Frauen am gesellschaftlichen Leben ein. Unser Ziel ist eine geschlechtergerechte, demokratische und sozial gerechte Gesellschaft. Die Frauen, die in der AsF mitarbeiten, spiegeln die weibliche Bevölkerung in der Bundesrepublik wider: Es sind junge und alte Frauen, Berufstätige und Familienfrauen, Arbeiterinnen und Lehrerinnen, Schülerinnen und Studentinnen, also Frauen aus verschiedenen Generationen und mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und demzufolge auch unterschiedlichen Auffassungen, die sich in der AsF zusammenfinden. In einem sind sie sich einig: Im Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen, und dafür setzen sie sich alle ein. Übrigens: der AsF gehören automatisch alle weiblichen Mitglieder der SPD an. Die Mitgliedschaft in der SPD ist aber nicht Voraussetzung für die Mitarbeit in der AsF. Mitmachen kann jede, egal ob sie der SPD angehört oder nicht.
 

 

12.01.2017 in Allgemein

Lohngerechtigkeit

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Nahaufnahme und Text

11.01.2017 in Veranstaltungen

Internationaler Frauentag 2017

 

30.10.2016 in Allgemein

GLEICHBERECHTIGUNG ERST IN 170 JAHREN!

 

Laut dem kürzlich veröffentlichten „Gender Gap Report 2016“ des Weltwirtschaftsforums seien die Unterschiede zwischen Frauen und Männern so groß wie seit 2008 nicht mehr. Bezogen auf wirtschaftliche Aspekte, wie Löhne und Arbeitsmarkt, wird die Lücke für das Jahr 2016 mit 59 Prozent bemessen. Im Vergleich zu Männern haben Frauen somit nur die Hälfte an wirtschaftlichen Chancen.

18.10.2016 in Wahlen

Eine starke Frau für Würzburg

 

Der Vorstand der Bundeswahlkreisorganisation der SPD in Stadt und Landkreis Würzburg hat am     16. September 2016 einstimmig beschlossen, Eva Maria Linsenbreder als Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Würzburg vorzuschlagen

12.10.2016 in Landespolitik

Kinderbetreuung ist mehr wert!

 

Veranstaltungstipps

20.01.2017, 19:00 Uhr
"Rot-Rot-Grün: Option für Deutschland?"

in den Barockhäusern, Neubaustr., Würzburg
Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer_innen des Bezirks und der LkrSPD

21.01.2017, 11:00 Uhr - 22.01.2017
Verleihung der Rothermundmedaille


24.01.2017, 19:00 Uhr
„Steuertipps für StartUps und Solo-Selbständige“

Schweinfurt, Graben 22
eine Veranstaltung der AGen Selbständiger und Juristen in Kooperation mit den Wirtsschaftjunioren  

26.01.2017, 19:00 Uhr
Pflegestärkungsgesetz

Rathaus-Sitzungssaal
Arbeitnehmerbildungsverein

02.03.2017, 19:00 Uhr
Büttelbrunner Donnertag mit Fisch, Starkbier und Politik

Alte Kirche Waldbüttelbrunn

Mehr Termine

Banner

SPD.de SPD.online Mitglied werden!

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis Soziserver

Counter

Besucher:422665
Heute:15
Online:2

(keine Vorschau verfügbar)