#PinkFirst kämpft für Frauenrechte

Veröffentlicht am 12.06.2017 in Allgemein

Die vergangenen Monate haben deutlich gemacht, dass nichts von dem, was wir bisher erreicht haben, selbstverständlich ist. Wir erleben, wie schnell Frieden, Freiheit und Gleichberechtigung in Gefahr geraten. Wir unterstützen #PinkFirst – eine Aktion für die Rechte der Frauen. ​

Gleich nach der Wahl des neuen US-Präsidenten gingen Menschen auf die Straße, um zu protestieren. Die sexistischen Kommentare des neuen Mannes im Oval Office haben uns empört und verletzt. In Anspielung auf sein Versprechen "America First" unterstützen mittlerweile immer mehr Menschen "#PinkFirst", um ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Frauen zu setzen. Die Farbe Pink wurde zum Symbol des Protestes für mehr Gleichberechtigung in unserer Gesellschaft. Darum haben viele Kolleginnen und Kollegen im Europaparlament mit mir gemeinsam heute einen Nagel pink lackiert – ein Zeichen der Solidarität und um ins Gespräch zu kommen.

Frauen verdienen im Schnitt bei gleichwertiger Arbeit 16 Prozent weniger Lohn und Gehalt, in Bayern sogar 24 Prozent, Frauen wenden mehr Zeit für unentgeltliche Arbeit in Pflege, Haushalt und Kindererziehung auf. Darum sind sie später häufiger von Altersarmut betroffen. Frauen werden häufiger Opfer von Gewalt. Dagegen kämpfen wir als Sozialdemokraten und Sozialdemokratinnen seit vielen Jahren, vor allem die Frauen in der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) tragen immer wieder dazu bei, dass Gleichstellung als ein Querschnittsthema immer wieder auf den Verhandlungstisch der Politik kommt, als ein Thema, das alle politischen Bereiche berührt.

Auch in Deutschland und Europa gibt es noch viel zu tun. Im Europaparlament mussten wir uns erst kürzlich von einem polnischen Abgeordneten anhören, Frauen seien schwächer und weniger intelligent. Nationalistische und populistische Gruppen stellen auch in Deutschland die Gleichstellung in Frage und propagieren ein Frauen- und Familienbild der 50er und 60er Jahre.  Dagegen stehen wir auch heute auf, und engagieren uns jeden Tag. (Kerstin Westphal)

 

 

Veranstaltungstipps

24.06.2018, 11:00 Uhr
Frauenempfang der AsF

Würzburg, Greisinghäuser, Neubaustr. 12
   

25.06.2018, 16:45 Uhr - 25.06.2018
Sigmar Gabriel: Europa in einer unbequemeren Welt

Universität Würzburg, Audimax -Sanderring

30.06.2018 - 30.06.2018
"Salafismus – Gruppierungen, Ansprachen, Attraktivität für Jugendliche.

Frankenwarte

06.07.2018, 20:00 Uhr - 06.07.2018
Schifffahrt zum Kilianifeuerwerk

Mainlände

10.07.2018, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr
Forum Frankenwarte: Pflege

Akademie Frankenwarte

Mehr Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:422665
Heute:19
Online:1