Herzlich Willkommen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie ist eine von neun Arbeitsgemeinschaften in der SPD, die im organisatorischen Aufbau und im Rahmen der politischen Willensbildung der Partei eine besondere Bedeutung haben. Als Arbeitsgemeinschaft der sozialdemokratischen Frauen "AsF" setzen wir uns für die gleichberechtige Teilhabe aller Frauen am gesellschaftlichen Leben ein. Unser Ziel ist eine geschlechtergerechte, demokratische und sozial gerechte Gesellschaft. Die Frauen, die in der AsF mitarbeiten, spiegeln die weibliche Bevölkerung in der Bundesrepublik wider: Es sind junge und alte Frauen, Berufstätige und Familienfrauen, Arbeiterinnen und Lehrerinnen, Schülerinnen und Studentinnen, also Frauen aus verschiedenen Generationen und mit unterschiedlichen Lebenserfahrungen und demzufolge auch unterschiedlichen Auffassungen, die sich in der AsF zusammenfinden. In einem sind sie sich einig: Im Ziel der Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Bereichen, und dafür setzen sie sich alle ein. Übrigens: der AsF gehören automatisch alle weiblichen Mitglieder der SPD an. Die Mitgliedschaft in der SPD ist aber nicht Voraussetzung für die Mitarbeit in der AsF. Mitmachen kann jede, egal ob sie der SPD angehört oder nicht.
 

 

18.07.2021 in Allgemein

Resolution zur Gleichstellung

 

 Gleichstellung ist schon längst erreicht? Frauen können heutzutage alles werden, wenn
 sie es nur wollen? 

 Wer einmal erkannt hat, wie tief verwurzelt tradierte Rollenbilder in unserer
 Gesellschaft sind, der ist sich ihrer Wirkkraft bewusst. Es sind diese Rollenbilder,
 die Frauen auch heute noch – subtil und subversiv – in bestimmte Richtungen lenken
 und ihnen das Verständnis regelrecht einpflanzen, was von ihnen in dieser
 Gesellschaft erwartet wird, was zu ihren vermeintlich „natürlichen“ Aufgaben gehört,
 was ihre Pflichten sind. Kurz: Was ihre Rolle eben ist.  

18.07.2021 in Allgemein

Resolution: Geflüchtete Menschen in Lagern an den Außengrenzen Europas

 

Bei der AsF Bundeskonferenz wurde einstimmig diese Resolution beschlossen: Geflüchtete Menschen in Lagern an den Außengrenzen Europas

Erinnern wir uns: Im September 2020 gingen nach dem verheerenden Brand im Flüchtlingslager Moria tagelang Bilder und Berichte über die Situation der  geflüchteten Menschen über den Ticker. Nachdem sich die Bundesregierung nach einigem Hin und Her die Aufnahme von rund 1500 Menschen und unbegleiteten Kindern entschieden hatte, wandte sich die Öffentlichkeit doch sehr schnell wieder anderen Themen zu.

20.05.2021 in Allgemein

Nachlese der Online-Veranstaltung: "Das bedeutet systemrelevant!"–Frauen berichten-Bundestagskandidat*innen hören zu

 

Veranstaltung des Würzburger Frauenbündnisses zum Internationalen Frauentag am 11. Mai 2021

„Corona und Frau – da hat der Spaß ein Loch!“

Wie der Name sagt, kommt unser Frauenbündnis jedes Jahr mehrmals zusammen, um eine tolle Veranstaltung am Internationalen Frauentag auszurichten. Aber diesmal ist es anders: Corona hat auch uns fest im Griff – und zwar als Beobachterinnen und Aktivistinnen. Kann es sein, dass wir unsere Gesellschaftsmitglieder in Systemrelevante (und zwangsläufig dann wohl auch Systemirrelevante) einteilen? Und Kriterium ist ausschließlich die bezahlte Erwerbsarbeit? Und warum spricht kaum jemand darüber, dass die Folgen der Pandemie viele Frauen ganz anders treffen als Männer?    

 

28.04.2021 in Allgemein

Das bedeutet systemrelevant!

 

Ist möglicherweise ein Bild von Text „Frauen berichten „Das bedeutet systemrelevant!" Bundestagskandidat* *innen hören zu Online-Veranstaltung des Würzburger Frauenbündnisses zum Internationalen Frauentag Dienstag Wann: 11.Mai 2021, 18-20 Uhr Wo: Wo immer du willst und Internetzugang hast Preis: umsonst und wertvoll MrInfosraslude Gesprächspartner*innenund Bundestagskandidat'ınn.au Facebook, Instagram undfrankenwarte.de Anmeldung unter www.frankenwarte.de“

05.03.2021 in Allgemein

Frauen sind systemrelevant