AsF zu Gast im Missio

Veröffentlicht am 04.10.2012 in Gesundheit

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen besuchte die Missionsärztliche Klinik in Würzburg. Angeregt von Höchbergs Pressereferentin Anna Strvtecky informierte Oberarzt und Internist Dr. Jens Kern die Besucher über die Aufgaben und Zusammensetzung des Ethikkomitees der Klinik, sowie über sein Hauptaufgabengebiet, die Palliativmedizin in der Klinik.

Das Ethikkomitee bestehe in der Klinik seit 5 Jahren und wäre aus dem Selbstverständnis der Mitarbeiter heraus entstanden. Es setzt sich aus 20 Mitgliedern der Fachabteilungen des Hauses zusammen, die sowohl aus der Ärzteschaft, dem Pflegeteam und der Verwaltung bestünden. Zusätzlich seien noch Seelsorger und externe Mitarbeiter wie Hospiz-Vertreter oder Sozialdienste involviert. Hauptaufgabe sei die Erstellung von Leitlinien für die Klinik und ihre Angestellten, wie zum Beispiel „Lebensqualität beurteilt allein der Patient und nicht der Arzt“. Obwohl die Missionsärztliche Klinik keine eigene Palliativstation habe, wie die anderen beiden Würzburger Kliniken Juliusspital und Uniklinik, sei man doch aktives Mitglied im Netzwerk Palliativmedizin Würzburg. Jährlich würden ungefähr 100 Patienten palliativ versorgt, wobei der Ansatz der Klinik nicht mit einer eigenen Station zu arbeiten, Vor- und Nachteile habe. Erst seit 2010 werde man von den Krankenkassen als abrechnungsberechtigt angesehen, obwohl man schon sehr viel früher palliativ tätig war. Ausdrücklich nannte Kern die Motivationssteigerung des Pflegepersonals, die von den beiden Stationsleitungen der Medizinischen Abteilungen, Andre Spiegel und Stefan Reitz, nur bestätigt werden konnte. Anna Strvtecky wies darauf hin, dass die Mehrkosten derzeit von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden, dies aber noch endgültig geklärt werden muss. Wie fachkundig die Zuhörer waren, belegte die abschließende Diskussion, bevor man wieder auseinander ging, um eine Erweiterung des geistigen Horizonts reicher.
(mae)

 

Veranstaltungstipps

14.06.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Einladung_Diskussion_Klimaschutz&Mobilität

online-kostenlos - Anmeldung FRIEDRICH EBERT STIFTUNG
https://www.fes.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=64774&token=8964c7c681d29decc421b8a9bc82e98e1a73258f

16.06.2021 - 16.06.2021
Film "Der marktgerechte Mensch"

Gerbrunn - Präsenz
Anmeldung, entweder telefonisch bei Hilde Herold (0931 707903) oder per E-Mail bei Clemens Kuebart ( cl …

16.06.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Dialog digital „Covid19 – Wie hängen Pandemie, Klimawandel und Landwirtschaft zusammen?“

online-kostenlos - Facebook
Facebook-Kanal

01.07.2021 - 01.07.2021
Vortrag "Wirtschaften: Gerecht, solidarisch, nachhaltig. Utopie oder Realität"

Gerbrunn - Präsenz
Anmeldung, entweder telefonisch bei Hilde Herold (0931 707903) oder per E-Mail bei Clemens Kuebart ( cl …

01.07.2021, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Vorstellung der FES-Mitte-Studie: Die geforderte Mitte

online-kostenlos - Anmeldung FRIEDRICH EBERT STIFTUNG
bayern@fes.de

Mehr Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:422665
Heute:25
Online:1