Ein Jahrhundert: Frauen. Macht. Politik.

Veröffentlicht am 28.02.2019 in Allgemein

SPD ist die treibende Kraft!

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist ein zentrales Ziel unserer Politik. Seit mehr als 150 Jahren. Und auch in Zukunft. Für eine zukunftsfähige, moderne und gerechte Gesellschaft.

Die Lebenssituation der Frauen sähe anders aus ohne das, was die SPD für die Frauen erreicht hat. Was andernorts auf der Welt noch heute Alltag ist, war vor einem Jahrhundert auch in Deutschland bittere Wirklichkeit. Fehlende soziale und politische Rechte für Frauen, kein Wahlrecht, Gewalt, schlechte Gesundheitsversorgung, ungewollte Schwangerschaften, Ausbeutung, kaum Bildungschancen, niedrige Löhne – um nur einige Beispiele zu nennen.

Die SPD hat vieles angestoßen und durchgesetzt, um die soziale Lage der Frauen und ihre politischen und gesellschaftlichen Rechte zu verbessern. An diese Erfolge knüpft die SPD heute an.

Damit Mädchen werden können, was sie wollen, damit niemand Opfer sexueller Gewalt wird und Hilfe bekommt. Damit Frauen für gute Arbeit gerecht bezahlt werden. Damit Frauen und Männer gleichberechtigt sind, egal welcher Herkunft sie sind.

Rückschritte, egal von welcher Seite, lassen wir nicht zu. Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist ein hohes Gut. Wir verteidigen sie und kämpfen weiter. Das sind keine Luftschlösser, sondern verlangt Haltung und praktische Politik. Jeden Tag. Überall.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden