WIE WIR WOLLEN? - Filmabend zu Schwangerschaftsabbruch in Deutschland

Veröffentlicht am 09.09.2022 in Veranstaltungen

Ist möglicherweise ein Bild von Text

Abtreibung sollte kein öffentliches Tabu-Thema sein. Deswegen haben viele die Entscheidung des US Supreme Court, das Abtreibungsrecht einzuschränken, mit großer Empörung aufgenommen. Auch in Deutschland wird über eine Reform des rechtlichen Rahmens von Schwangerschaftsabbrüchen diskutiert. Weil wir öffentliche Diskussion gerade jetzt für wichtig halten, laden wir als Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) und Jusos im Landkreis Würzburg am 4. Oktober, 19:30 Uhr zu einem Filmabend mit anschließender Diskussion ins Central-Kino im Bürgerbräu (Würzburg) ein.

Dort zeigen wir "WIE WIR WOLLEN“ ein kollektives, filmisches Portrait, in dem 50 Individuen, die in Deutschland eine ungewollte Schwangerschaft abgebrochen haben, zu Wort kommen. Persönlich, nachdenklich, gespickt mit Witzen und Momenten der Empörung, bieten diese Erzählungen ein ermutigendes Gegennarrativ zum gesellschaftlichen Tabu rund um Abtreibungen.

Der Eintritt ist für alle Gäste kostenfrei.

 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Veranstaltungstipps

03.12.2022, 10:30 Uhr - 12:30 Uhr
Frauenfrühstück

Bürgerspital
mit Simone Strohmayer

12.01.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Jahresanfangstreffen

Ratskeller

19.11.2023 - 19.11.2023
Ehrennachmittag


Mehr Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:422665
Heute:2
Online:1