02.02.2015 in Bildung & Kultur

Feminismus und Digitalisierung

 

Vielleicht als allererstes: Ich bin Informatikerin, netzaktiv und Feministin. Das schafft Konflikte. Und ist gleichzeitig die logisch zwingende Konsequenz. Warum? Dazu muss ich ein bisschen weiter ausholen:

Zunächst die Ausgangslage: Ich bin als (nahezu) einzige Frau in einem überwiegend männlichen Interessen- und Berufsfeld tätig. Eigentlich habe ich mich bereits ziemlich daran gewöhnt und fühle mich auch wohl  – aber ab und zu merke ich schon, dass ich in die gedanklichen Schubladen, die viele Menschen mit „Männlein“ oder „Weiblein“ beschriftet haben, nicht so wirklich reinpasse.

Veranstaltungstipps

14.06.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Einladung_Diskussion_Klimaschutz&Mobilität

online-kostenlos - Anmeldung FRIEDRICH EBERT STIFTUNG
https://www.fes.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=64774&token=8964c7c681d29decc421b8a9bc82e98e1a73258f

16.06.2021 - 16.06.2021
Film "Der marktgerechte Mensch"

Gerbrunn - Präsenz
Anmeldung, entweder telefonisch bei Hilde Herold (0931 707903) oder per E-Mail bei Clemens Kuebart ( cl …

16.06.2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Dialog digital „Covid19 – Wie hängen Pandemie, Klimawandel und Landwirtschaft zusammen?“

online-kostenlos - Facebook
Facebook-Kanal

01.07.2021 - 01.07.2021
Vortrag "Wirtschaften: Gerecht, solidarisch, nachhaltig. Utopie oder Realität"

Gerbrunn - Präsenz
Anmeldung, entweder telefonisch bei Hilde Herold (0931 707903) oder per E-Mail bei Clemens Kuebart ( cl …

01.07.2021, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Vorstellung der FES-Mitte-Studie: Die geforderte Mitte

online-kostenlos - Anmeldung FRIEDRICH EBERT STIFTUNG
bayern@fes.de

Mehr Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:422665
Heute:26
Online:1