19.01.2016 in Service

#ausnahmslos

 

Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall.

#ausnahmslos

 

Nähere Infos findet Ihr hier:

http://ausnahmslos.org/

 

Ihr könnt die Initiative auch unterstützen. Zum Mitzeichnen wendet euch bitte an folgende Mail: buendnis.ausnahmslos@gmail.com

 

28.04.2014 in Service

Brüder und Schwestern...

 

Das ist prima: der gegenderte Text zu Brüder zur Sonne ...

Am 1. Mai wird dieser Text bei der Maidemo gesungen.

 

1.Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Schwestern, zum Lichte empor.

Hell aus dem dunklen Vergangnen

Leuchtet die Zukunft hervor!

 

2.Seht, wie der Zug von Millionen

Endlos aus Nächtigem quillt.

Bis euer Sehnsucht Verlangen

Himmel und Nacht überschwillt.

 

3.Schwestern, in eins nun die Hände,

Brüder, das Sterben verlacht:

Ewig der Sklav’rei ein Ende,

Heilig die letzte Schlacht!

03.04.2013 in Service

Petition zur Gleichberechtigung von Müttern, die vor 1992 Kinder geboren haben

 

bei älteren Müttern deren Kinder vor 1992 geboren sind, wird bisher nur ein Erziehungsjahr pro Kind bei der Rente anerkannt. Auch drei Erziehungsjahre für jüngere Mütter sind noch keine angemessene Anerkennung der Erziehungsleistung. Ein Elternteil müsste bei drei Erziehungsjahren 15 Kinder erziehen, um den Rentenanspruch eines „Eckrentners“ (45 Erwerbsjahre mit Durchschnittsverdienst) zu erreichen.
Um so ungerechter ist es, ältere Mütter mit einem Erziehungsjahr abzuspeisen.

03.04.2013 in Service

Frauen im Minijob

 

Eine vom Bundesfamilienministerium in Auftrag gegebene Studie kommt zum Ergebnis, dass der Minijob für Frauen erhebliche Risiken birgt. Die wichtigsten Motive für den Einstieg ein den Minijob seien die flexiblen Arbeitszeiten und die geringe Stundenzahl. Minijobs entwickelten jedoch - branchenunabhängig - ausgeprägte Klebeeffekte. Frauen, die dauerhaft im Minijob arbeiten, verlieren dadurch langfristig ihre Qualifikation und gelten nicht mehr als qualifizierte Fachkraft.
"Während für Männer ihr Minijob (weil Minijob-on-top) weitgehend risiko-frei ist, ist für verheiratete Frauen ihr Minijob (meist als Minijob pur) mit erheblichen Risiken im Lebenslauf verbunden." (Broschüre Frauen im Minijob, S. 16).

18.01.2013 in Service

Radiospots zum Volksbegehren

 

Der Radiospot zum Volksbegehren "Ja für Bildung - Nein zu Studiengebühren":

Veranstaltungstipps

24.06.2018, 11:00 Uhr
Frauenempfang der AsF

Würzburg, Greisinghäuser, Neubaustr. 12
   

25.06.2018, 16:45 Uhr - 25.06.2018
Sigmar Gabriel: Europa in einer unbequemeren Welt

Universität Würzburg, Audimax -Sanderring

30.06.2018 - 30.06.2018
"Salafismus – Gruppierungen, Ansprachen, Attraktivität für Jugendliche.

Frankenwarte

06.07.2018, 20:00 Uhr - 06.07.2018
Schifffahrt zum Kilianifeuerwerk

Mainlände

10.07.2018, 14:30 Uhr - 18:00 Uhr
Forum Frankenwarte: Pflege

Akademie Frankenwarte

Mehr Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:422665
Heute:19
Online:1