13.08.2020 in Familie

#Alleinerziehende

 

Die #Corona-Pandemie hat ganz klar aufgezeigt, dass gerade Frauen überwiegend die Sorgearbeit übernehmen. Vor allem #Alleinerziehende stehen in der #Krise vor enormen Herausforderungen. #Kinderbetreuung und Homeoffice bzw. Erwerbstätigkeit sind besonders schwierig zu vereinbaren. Wir fordern deshalb mehr staatliche Unterstützung für mehr #Chancengleichheit. #gleichAuf

Bild könnte enthalten: Text „€ Alleinerziehende unterstützen! #gleichAuf મલ Cn“

24.01.2017 in Familie

Partnerschaftliche Vereinbarkeit – auch auf die Betriebe kommt es an!

 

Unternehmen haben einen wesentlichen Einfluss darauf, ob sich Mütter und Väter mit kleinen Kindern die Aufgaben in Familie und Beruf partnerschaftlich aufteilen können – oder nicht. Wie die Arbeitsteilung in Familien gelingt hängt mit angebotenen Arbeitszeitmodellen, deren Nutzungsmöglichkeiten und beruflichen Entwicklungsperspektiven beider Eltern zusammen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), die im Rahmen einer repräsentativen Paarbefragung erstmals systematisch die Rolle der Betriebe für die partnerschaftliche Vereinbarkeit von beruflichen und familiären Aufgaben untersucht. Die Studie wurde vom Bundesfamilienministerium gefördert.

 

13.05.2016 in Familie

Elternzeit - nach wie vor Frauensache

 

Das Europäische Parlament fordert die Überarbeitung der Richtlinie zur Elternzeit als Instrument zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf - auch und gerade für Väter Vereint in Vielfalt. Dies gilt in der EU auch in Bezug auf die genaue Ausgestaltung der Regelungen zur Elternzeit. Dauer, Bezahlung und Anwendungsbereich der Zeit, die sich an den Mutterschutz anschließt, variieren trotz der Mindestanforderungen, die durch eine europäische Richtlinie 2010 festgelegt wurden, teilweise deutlich. 

03.06.2013 in Familie

Wer ernährt die Familie?

 


19. Juni 2013 um 19:30 Uhr
im Max-Dauthendey Saal im Falkenhaus



Männer ernähren mit ihrer Arbeit die Familie, Frauen verdienen hinzu - diese tradierte Rollenverteilung ist noch gängiges Klischee. Aber entspricht das tatsächlich der Realität?

Prekäre Arbeitsverhältnisse wie Leiharbeit und Zeitarbeit nehmen zu, Arbeitslosigkeit ist kein Einzelschicksal mehr. Nicht nur Alleinerziehende müssen inzwischen für den Familienunterhalt sorgen – auch viele Familien können nicht mehr auf das Einkommen von Frauen verzichten.

29.08.2011 in Familie

AsF fordert Einlösung der Wahlversprechen

 

Im Koalitionsvertrag zwischen CSU und FDP stand es - das Versprechen noch in dieser Legislaturperiode das letzte Kindergartenjahr für alle Kinder kostenfrei anzubieten. Seither ist nichts geschehen.

Die AsF ist deshalb der Auffassung, dass angesichts klammer Kassen in den Kommunen es nur recht und billig ist, die Staatsregierung an ihre Versprechen zu erinnern.
Wir wünschen uns deshalb, dass der Kreistag des Landkreises Würzburg ebenso wie es der Kreistag Main Spessart schon im Frühjahr getan hat, eine Resolution zu verabschieden, die die Regierung auffordert ihre Versprechungen einzuhalten.

Wir bitten deshalb unsere Kreistagsfraktion folgende Resolution einzubringen:

Veranstaltungstipps

03.06.2024 - 28.06.2024
Was Frauen tragen - Was tragen Sie?

Ausstellung Rathaus Würzburg Foyer
Fotowettbewerb: Senden Sie Ihr Foto an die Gleichstellungsstelle Stadt Würzburg  

22.06.2024, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Regionalkonferenz

Felix-Fechenbach-Haus

27.07.2024, 10:30 Uhr - 17:00 Uhr
Landeskonferenz Bayern

Regensburg

Mehr Termine

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Counter

Besucher:422665
Heute:17
Online:1